Pressestimmen & Links

Kleine Linksammlung:

• Mein Portfolio auf der Seite der Illustratoren Organisation (IO)
• Ausmalbilder von mir für die Plattform Illustratoren für Flüchtlinge
• Die Onlineplattform HopeLit mit kostenlosem Download von Kreativmaterial und Sach- und Bilderbuch für Jung und Alt, u. a. zum Thema Corona
• Projektförderung durch das KulturTeil-Netzwerk der Stadt Neumünster

 

Ausgewählte Pressestimmen:

In Ihrem Debüt stellt die Illustratorin Ann Cathrin Raab mit farbigen, an Miró und Klee erinnenden Formen die Zoologie auf den Kopf. Sogar ihre Typographie scheint von kleinen Krallen gekritzelt zu sein.
Financial Times Deutschland, Do. 11.12.2008

[…] ein fulminates Feuerwerk der Fantasie.
Buch und Maus, die Zeitschrift des schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien, 4/08, Seite 23

[…] überrascht mit einer philosophischen Geschichte, die ihre Fülle aus dem Einfachen schöpft.
Eselsohr, Heft 10, Oktober 2009

Die Illustratorin Ann Cathrin Raab begeistert durch ihren ungezähmten Strich – ein wildes, jedoch nie wüstes Kritzeln – sowie durch ihre an Klee erinnernden Figuren, die, bei aller Abstraktion, gleich auf den ersten Blick konkret werden. 
Die Welt, 5.12.2009

Es gibt Bilderbücher, die gehören in jedes Kinderzimmer. 
Südkurier, Konstanz, 29.11.2010

[…] Raab gestaltet hier Einfachheit in bester kinderliterarischer Tradition als Reduktion auf hohem Niveau. Sie lässt weg, ohne zu simplifizieren, und reduziert, damit mehr möglich wird.
1000 und 1 Buch, Dez. 2010

Raabs Geschichten gebären immerzu neue Bild- und Wortideen. Hier purzelbaumt es und steht Kopf […] Bitte mehr von solch köstlichem Futter für kreatives Denken.
Eselsohr, 9/2011

So setzt sich das Buch sowohl grafisch-ästhetisch, als auch inhaltlich deutlich von der Qualität massenhaft produzierter, häufig eher banaler Wimelbilderbücher ab.
Julim, Mai 2012

Das ist nicht nur ein Kinderbuch. Es ist eine Spielanleitung und ein Leitfaden für Erwachsene, die bereit sind, einmal mit Kinderblick spazieren zu gehen.
Denkpulver 2016